Die DeSEK: Klarer Fokus – große Transparenz

Die DeSEK: Klarer Fokus – große Transparenz

Seit 2008 treibt die Deutsche Stiftung zur Erforschung von Krebskrankheiten die Krebsgrundlagenforschung voran. Unterstützt wird die Arbeit des Instituts für Zellbiologie (Tumorforschung) – kurz IFZ – in Essen. Im Gegensatz zu vielen anderen Krebsstiftungen fördert die DeSEK gezielt nur dieses eine Hochschulinstitut. So ist ganz klar erkennbar, für welche Projekte die Fördermittel eingesetzt und welche Ergebnisse mit ihnen erzielt werden.

Auch in Zukunft erfolgreich im Kampf gegen den Krebs

Stiftungsgelder fließen bisher insbesondere in die Anschaffung von Forschungsgeräten. Zukünftig soll zudem auch die Einrichtung von Mitarbeiterstellen sowie von Forschungslaboren ermöglicht werden. Auf diese Weise schafft die DeSEK nachhaltige Werte für das IFZ und erzielt so eine bleibende Wirkung in der deutschen Krebsforschung.

Persönliches Engagement für ein gemeinsames Ziel

Über den Einsatz der Stiftungsmittel der DeSEK entscheidet ein hochkarätig besetztes Kuratorium , dem Mitglieder aus unterschiedlichen Fachbereichen angehören. Sie verbindet der gemeinsame – oft auch durch persönliche Betroffenheit motivierte – Wunsch, dazu beizutragen, den Krebs zu besiegen. 

Persönliches Engagement für ein gemeinsames Ziel

So können Sie helfen

Unterstützen Sie uns beim Kampf gegen den Krebs!
Mit Ihrer Spende, Zuwendung oder Zustiftung für die DeSEK können Sie eine Zukunft mitgestalten, in der niemand mehr Angst vor Krebs haben muss. 

Jetzt spenden