Mein größter Wunsch ist es, gesund zu bleiben.
Mein größter Wunsch ist es, gesund zu bleiben.
Unsere Kinder sollen in einer Welt leben, in der Krebs heilbar ist.
Unsere Kinder sollen in einer Welt leben, in der Krebs heilbar ist.
Das Leben soll auch bei einer Krebserkrankung lebenswert bleiben.
Das Leben soll auch bei einer Krebserkrankung lebenswert bleiben.
Wir wollen herausfinden, wie Krebs entsteht, um ihn zu besiegen.
Wir wollen herausfinden, wie Krebs entsteht, um ihn zu besiegen.

Pro Sekunde bilden sich im menschlichen Körper mehrere Millionen neue Zellen...

…dazu gehören immer auch veränderte. In den meisten Fällen repariert unser Organismus solche Fehler selbständig und unbemerkt. Sind diese körpereigenen Kontrollmechanismen gestört, kann Krebs entstehen. Wenn es der Forschung gelingt, diese Vorgänge zu entschlüsseln, wird der Weg frei für wirkungsvollere Methoden zur Vorbeugung, Diagnose und Behandlung.

Eines Tages werden immer mehr Krebsarten besiegbar sein

… dazu leistet die Grundlagenforschung einen wichtigen Beitrag. Die Deutsche Stiftung zur Erforschung von Krebskrankheiten unterstützt diese Forschung an den Ursprüngen der Entstehung und Ausbreitung von Krebs sowie der Krebstherapie. Dabei fördert sie exklusiv die Arbeit des Instituts für Zellbiologie (Tumorforschung) – kurz IFZ – in Essen, das mit verschiedenen Ansätzen den Prozess der Krebsentstehung untersucht und neue Möglichkeiten entwickelt, ihn zu bekämpfen.

Eines Tages werden immer mehr Krebsarten besiegbar sein
Die DeSEK

Die DeSEK

Das Ziel der Deutschen Stiftung zur Erforschung von Krebskrankheiten ist, die Forschung auf dem Gebiet der Krebsentstehung und -bekämpfung voranzutreiben. 

mehr erfahren
Das IFZ

Das IFZ

Das IFZ hat eine heraus­ragende Stellung bei der Grund­lagen­for­schung an Krebs und treibt damit Inno­vatio­nen in diesem For­schungs­bereich voran.

mehr erfahren
Was ist Krebs?

Was ist Krebs?

Krebs kann dann entstehen, wenn zufällig gebildete veränderte Zellen vom Körper nicht vollständig repariert oder beseitigt werden und sich unkontrolliert vermehren. 

mehr erfahren

So können Sie helfen

Unterstützen Sie uns beim Kampf gegen den Krebs!
Mit Ihrer Spende, Zuwendung oder Zustiftung für die DeSEK können Sie eine Zukunft mitgestalten, in der niemand mehr Angst vor Krebs haben muss. 

Jetzt spenden